IMAGINARY Israel wird angekündigt

IMAGINARY Israel wird angekündigt
9 Feb. 2015

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel wird das Projekt IMAGINARY Israel des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach (MFO) angekündigt. Dies geschieht in Verbindung mit einem Besuch der deutschen Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka beim Weizmann Institute of Science am 10. Februar. Das Projekt besteht aus zwei Mathematikausstellungen für die breite Öffentlichkeit und zwei Workshops, die sich hauptsächlich an junge Mathematikerinnen und Mathematiker aus Deutschland und Israel richten.

Mit diesem Projekt erhält IMAGINARY die Gelegenheit, mit einem ausgezeichneten Wissenschaftskommunikationszentrum (Clore Garden of Science des Davidson Institute of Science Education des Weizmann Institute of Science) zusammenzuarbeiten, um Erfahrungen auszutauschen darüber, wie man inspirierende Ausstellungen organisiert und aktuelle Forschung an ein breites Publikum kommuniziert. Die Zusammenarbeit wird zu einer ersten IMAGINARY-Ausstellung in Israel im Sommer 2015 im Clore Garden of Science in Rehovot führen, die von einer zweiten Ausstellung in Tel Aviv von Ende 2015 bis Anfang 2016 gefolgt wird.

Die genauen Daten für die beiden geplanten Ausstellungen werden  noch bekanntgegeben.

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass IMAGINARY Israel vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird und im Rahmen der Kampagne “Research in Germany” des BMBF organisiert wird. Ziel ist, die traditionell sehr gute Forschungszusammenarbeit zwischen den beiden Ländern zu stärken.

 

Dateien

All News

9 Feb. 2015

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel wird das Projekt IMAGINARY Israel des Mathematischen Forschungsinstituts Oberwolfach (MFO) angekündigt. Dies geschieht in Verbindung mit einem Besuch der deutschen Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka...Weiterlesen

16 Dez. 2014

2014 ist das Internationale Jahr der Kristallographie (IYCr2014), ein von den Vereinten Nationen ausgerufenes Event anlässlich des hundertsten Jahrestages der Entdeckung der Kristallstrukturanalyse mit dem Ziel, die globale Bedeutung von Kristallographie für das menschliche Leben hervorzuheben....Weiterlesen

3 Nov. 2014

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir ab Dezember 2014 von Cap’Maths bei der Einrichtung einer eigenständigen Sektion „IMAGINARY France“ gefördert werden. Deren Ziel ist, allen bereits existierenden Inhalt ins Französische zu übersetzen, mehr Beiträge von französischen Mathematikerinnen und Mathematikern zu bekommen und Ausstellungen und Events in...Weiterlesen

10 Okt. 2014

Zusammen mit dem African Institute for Mathematical Sciences (AIMS) Südafrika und der AIMS-Initiative Next Einstein plant IMAGINARY eine Reihe von Veranstaltungen, um die Mathematikkommunikation auf dem afrikanischen Kontinent in der nahen Zukunft fördern. Nach einem ersten, sehr erfolgreichen Event in Dar es Salaam, Tansania, können wir die nächsten zwei Veranstaltungen ankündigen: einen Kongress in Rabat, Marokko, und eine Tagung mit Workshop in Kapstadt, Südafrika.Weiterlesen

13 Aug. 2014

IMAGINARY ist beim ICM in Seoul mit dabei, mit seiner bislang größten Ausstellung, NIMS-IMAGINARY und einem speziellen Panel mit dem Titel „Mathematics communication for the future - a vision slam“. Außerdem arbeitet IMAGINARY mit...Weiterlesen

Seiten