UNESCO, MPE and IMAGINARY organize interactive open source exhibitions in Africa

UNESCO, MPE and IMAGINARY organize interactive open source exhibitions in Africa
5 Jul. 2015

We are very happy to share the good news with you!

At the opening of the Mathematics of Planet Earth (MPE) exhibition in Heidelberg today, a new collaboration project was announced: UNESCO’s International Basic Sciences Programme (IBSP) joins hands with the MPE initiative and IMAGINARY, to bring this successful exhibition to African countries. In a one year long project starting in fall 2015, the exhibition will be extended and translated to local languages and offered to partners in Africa. African universities, research institutes, schools and learned societies are invited to stage the exhibition. A highlight will be the Mathematics of Planet Earth exhibition at the first Next Einstein Forum, to be held in March 2016 in Dakar, Senegal. Further exhibitions are planned in countries like Gabon, Togo, Tanzania and Sudan. 

Find more information in the press release below.

All News

17 Jan. 2014

Heute startet die deutsche Version der IMAGINARY-Plattform. Sie können nun im Sprachmenü ganz oben auf „deutsch“ schalten oder die deutsche Version von IMAGINARY auch direkt über diesen Link aufrufen: www. imaginary.org/de

Wir freuen uns sehr, diese neue Sprache anzukündigen (nach...Weiterlesen

20 Dez. 2013

Das Team von IMAGINARY wünscht Ihnen Frohe Weihnachten und ein Frohes Neues Jahr!

Wir haben eine Weihnachtskarte (erhältlich auf deutsch, englisch, spanisch, französisch und catalan) zum herunterladen und weiterleiten zur Verfügung gestellt. Es wurde mit unserem Programm SURFER erstellt, das algebraische Flächen in...Weiterlesen

5 Dez. 2013

Gerade rechtzeitig zu Weihnachten ist das neueste Produkt von IMAGINARY erschienen: die IMAGINARY-Entdeckerbox, eine Auswahl spannender Inhalte der IMAGINARY-Plattform für zu Hause. Sie enthält eine Mischung aus physischen und elektronischen Materialien: 3D-Skulpturen, Poster, handwerkliches zum Selberbasteln, eine Live-DVD mit...Weiterlesen

15 Nov. 2013

Zum ersten Mal wird “IMAGINARY - through the eyes of mathematics” in Norwegen gezeigt. Die Ausstellung wird vom NTNU University Museum in Zusammenarbeit mit der Norwegian Academy of Science and Letters durch den Ausschuss des Abel Prize und anderen Partnern organisiert. Es werden eine...Weiterlesen

31 Okt. 2013

Den Medienpreis, dotiert mit 4000 Euro gestiftet von der Walter de Gruyter Stiftung in Berlin, gibt es für herausragende Leistungen bei der Vermittlung und Popularisierung von Mathematik. Er geht dieses Mal an Gert-Martin Greuel und Andreas Matt vom Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach für ihre jahrelangen herausragenden Aktivitäten bei der Entwicklung und Realisierung von IMAGINARY. Mit der einzigartigen...Weiterlesen

Seiten