MathLapse Festival

MathLapse Festival
11 Jan. 2016

IMAGINARY has launched a new educational and artistic format called “MathLapse” to highlight the link between mathematics and real-world phenomena. The name MathLapse (ML) is inspired by the timelapse-technique in physics: By re-scaling time, phenomena are visualized which we cannot observe directly.

A ML is short, simple, self-contained, creative and illustrates a single mathematical idea through true or virtual animated images. The content of ML is diverse. For example it can be a geometrical animation or a time-lapse, which go along with mathematical equations and concise explanations.

Submit your film now via the IMAGINARY platform! The deadline for submission is June 1, 2016.
Prizes are awarded to the best submissions, selected by an expert jury, which is announced at the MathLapse website. The winning MathLapse movies will be screened at the IMAGINARY Conference 2016 and beyond.

(MathLapse trailer by Guillaume Jouvet)

For more information, specifications and examples for your MathLapse, see http://ic16.imaginary.org/mathlapse/.

Dateien

All News

15 Apr. 2014

Das Zentrum für Kunst und Technik der Stadt Zaragoza, Etopía, hat am 9. April dieses Jahres die Sektion „Ciencia Remix“ eröffnet, die zwei neue Ausstellungen umfasst: Matopía und Ciencia Ciudadana (Bürgerwissenschaft).

Matopía ist eine Mathematikausstellung, die unter anderem die Exponate MarteMáticas (Mathematik in der Kunst), Suertes (Wahrscheinlichkeit) und das Programm...Weiterlesen

8 Apr. 2014

Das originale Online-Puzzlespiel 2048 wurde vom 19-jährigen Programmierer Gabriele Cirulli entwickelt (hier geht’s zum Originalspiel). Es wurde über Nacht zum viralen Hype, wohl weil es so einfach und trotzdem so schön ist. Schon süchtig?

Hier gibt’s die SURFER-Version des Spiels:

...Weiterlesen

24 Mär. 2014

Wie wir uns informieren, wie wir leben und wie wir kommunizieren - all das hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten dramatisch verändert. Digitale Technologien spielen eine wichtige Rolle in unserem Alltagsleben und bieten uns eine ganze Reihe neuer Optionen. Einige nennen es eine Revolution, die sich nur mit der Erfindung des Buchdrucks vergleichen lasse. Das Wissenschaftsjahr 2014 „Die Digitale Gesellschaft“ zeigt, wie durch Forschung...Weiterlesen

10 Feb. 2014

Am 2. Februar 2014 öffnete die erste permanente Ausstellung des Museu de Matemàtiques de Catalunya (MMACA) in Cornellà de Llobregat (Barcelona) ihre Türen, nach über 6 Jahren Wanderausstellungen in verschiedenen Städten Spaniens.

Am 5. Februar fand die offizielle Eröffung statt, die gut besucht war und von Mathematikern und Gruppen des Bildungswesens...Weiterlesen

30 Jan. 2014

Die Vorbereitungen für das 2. Heidelberg Laureate Forum (HLF) laufen und Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler können sich noch um eine Teilnahme am 2. HLF bewerben: Die Heidelberg Laureate Forum Foundation (HLFF) sucht herausragende junge Mathematikerinnen, Mathematiker, Informatikerinnen und Informatiker aus aller Welt, die die einmalige Chance nutzen...Weiterlesen

Seiten