IMAGINARY Konferenz 2016

IMAGINARY Konferenz 2016
16 Nov. 2015
Die Zukunft der Mathematikkommunikation gestalten

Was ist die Zukunft der Mathematikkommunikation? Wie sieht erfolgreicher Wissenstransfer in der Mathematik aus? Was sind seine modernen Werkzeuge, Konzepte und Strategien? Wie kann die Öffentlichkeit sinnvoll integriert und beteiligt werden?

Die IMAGINARY Konferenz über Offene und kollaborative Kommunikation der mathematischen Forschung 2016 (IC16) ist ein interdisziplinäres Treffen für Mathematiker, Kommunikatoren und interessierte Fachleute, die zusammen an aktuellen Fragestellungen der Mathematikkommunikation und des Wissenstransfers in der Mathematik diskutieren und arbeiten werden.

Im Gegensatz zu klassischen Konferenzen legt IC16 großen Wert auf einen partizipativen und kollaborativen Zugang, um neue Ideen voranzubringen, konkrete Resultate hervorzubringen und die Zukunft der Mathematikkommunikation zu gestalten. Die Konferenz wird von der Volkswagenstiftung gefördert.

IC 16 wird zeitgleich mit der 7ECM Konferenz in Berlin stattfinden, und direkt vor der ICME13 in Hamburg. Die Konfenzwebsite ist seit heute online, Konferenzbeiträge können ab sofort eingereicht werden. Besuchen und teilen Sie auch unsere IC16 Facebook Seite!

Die Registrierung für IC16 beginnt am 1. März 2016, nach Bekanntgabe des endgültigen Programms. Um aktuelle Informationen über die Konferenz zu erhalten, können Sie unseren Konferenznewsletter bestellen - einfach das Kästchen ”IC16 Conference Newsletter” anklicken.

Web: ic16.imaginary.org
Email: ic16@imaginary.org

All News

16 Dez. 2014

2014 ist das Internationale Jahr der Kristallographie (IYCr2014), ein von den Vereinten Nationen ausgerufenes Event anlässlich des hundertsten Jahrestages der Entdeckung der Kristallstrukturanalyse mit dem Ziel, die globale Bedeutung von Kristallographie für das menschliche Leben hervorzuheben....Weiterlesen

3 Nov. 2014

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir ab Dezember 2014 von Cap’Maths bei der Einrichtung einer eigenständigen Sektion „IMAGINARY France“ gefördert werden. Deren Ziel ist, allen bereits existierenden Inhalt ins Französische zu übersetzen, mehr Beiträge von französischen Mathematikerinnen und Mathematikern zu bekommen und Ausstellungen und Events in...Weiterlesen

10 Okt. 2014

Zusammen mit dem African Institute for Mathematical Sciences (AIMS) Südafrika und der AIMS-Initiative Next Einstein plant IMAGINARY eine Reihe von Veranstaltungen, um die Mathematikkommunikation auf dem afrikanischen Kontinent in der nahen Zukunft fördern. Nach einem ersten, sehr erfolgreichen Event in Dar es Salaam, Tansania, können wir die nächsten zwei Veranstaltungen ankündigen: einen Kongress in Rabat, Marokko, und eine Tagung mit Workshop in Kapstadt, Südafrika.Weiterlesen

13 Aug. 2014

IMAGINARY ist beim ICM in Seoul mit dabei, mit seiner bislang größten Ausstellung, NIMS-IMAGINARY und einem speziellen Panel mit dem Titel „Mathematics communication for the future - a vision slam“. Außerdem arbeitet IMAGINARY mit...Weiterlesen

25 Jun. 2014

In Heidelberg, Deutschland, gibt es vom 20. Juli bis zum 10. August eine große IMAGINARY-Ausstellung! Das Kulturhaus Karlstorbahnhof ist ein attraktiver Veranstaltungsort mit sogar einem eigenen Kino.

Die Ausstellung hat vier Stationen:

  1. der
  2. ...Weiterlesen

Seiten