AIMS-IMAGINARY: Mathematikkommunikation auf dem afrikanischen Kontinent voranbringen

AIMS-IMAGINARY: Mathematikkommunikation auf dem afrikanischen Kontinent voranbringen
10 Okt. 2014

Die erste gemeinssame Veranstaltung von AIMS und IMAGINARY wurde im März 2014 organisiert, als IMAGINARY in Dar es Salaam, Tansania, den zehnten Jahrestag der π-day-Feierlichkeiten mitbeging (siehe die Bilder von der Veranstaltung oder diesen Blogeintrag).

Vom 14. bis zum 17. Oktober 2014 ist AIMS-IMAGINARY beim Ministerforum über Wissenschaft, Technik und Innovation (STI) in Afrika zugegen. Das Forum tagt an der Hassan II Academy of Science and Technology in Rabat, Marokko. AIMS-IMAGINARY nimmt daran mit einem Ausstellungsstand und einer Vorstellung seiner Agenda für offene und kollaborative Mathematikkommunikation in Afrika teil, mit besonderem Augenmerk auf neuartigen Methoden in Mathematikunterricht und outreach.

Weitere Details finden Sie hier: http://imaginary.org/de/event/aims-imaginary-beim-africa-sti-forum-2014

Vom 5. bis zum 7. November 2014 organisieren AIMS, IMAGINARY und das Mathematische Forschungsinstitut Oberwolfach eine Ausstellung mit Workshop mit dem Ziel, Ideen auszutauschen und zukünftige Projekte im Bereich öffentliches Engagement und outreach in Wissenschaft und Lehre mit Partnern in Afrika zu planen.

Weltweite vereinte Bestrebungen mit Partnern in Afrika sind nötig, um Mathematik und Naturwissenschaften zu fürdern. Ziel dieses Workshops ist, interaktive Mathematiklernmittel vorzustellen und gemeinsam künftige Aktivitäten zu planen. Die Veranstaltung ist sehr interaktiv und partizipativ ausgerichtet. Sie umfasst Kurzpräsentationen, Arbeitstreffen über spezielle Aktivitäten und ständige Ausstellungen, die erlauben, interaktive Mathematik und hands-on-Objekte kennenzulernen. Dank der Förderung durch das International Centre for Theoretical Physics (ICTP) können Reisekostenbeihilfen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Afrika zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Details finden Sie hier: http://imaginary.org/de/event/aims-imaginary-mathematikkommunikation-in-…

 

 

Dateien

All News

16 Apr. 2013

Die Bridges-Konferenz 2013 über Beziehungen zwischen Kunst und Mathematik findet vom 27. bis zum 31. Juli 2013 in Enschede, Niederlande, statt. Vorgestellt werden die neuesten Arbeiten an der Schnittstelle von Mathematik, Musik, Kunst, Architektur und Kultur.

Einige Highlights neben dem Konferenzprogramm: Kunstausstellung, experimentelles Theater, Mime-Matics-Abend, öffentliche Vorträge, Musikabend, Kurzfilmfestival, Tag des Gedichts,...Weiterlesen

4 Apr. 2013

Freitag, den 5. April, wird eine spezielle IMAGINARY-Ausstellung von Skulpturen und Bildern zum ersten Mal in Dänemark im Steno Science Museum in Aarhus gezeigt werden (Informationen dazu finden Sie hier). Sie wird bis zum 31. August 2013 zu sehen sein. Dann wird die Ausstellungsreihe in Russland durch eine einwöchige Ausstellung in...Weiterlesen

2 Apr. 2013

Vergangene Woche wurde in Indien Holi gefeiert (mit vielen Farben), und diese Woche Ostern in der christlichen Welt (mit ebenso vielen Farben). Frohes Fest! Ostereier sind sehr beliebt im IMAGINARY-Team, und zwar nicht nur die aus Schokolade, sondern auch Easter Eggs, die man in Software versteckt. Wir haben zwei davon in unseren Ausstellungen versteckt: eines im MiMa-Museum in Oberwolfach und eines im MoMath-Museum...Weiterlesen

12 Mär. 2013

Die italienische Ausgabe von Scientific American, Le Science, hat einen schönen Beitrag von Roberta Fulci über den Start der IMAGINARY-Plattform veröffentlicht, der hier zu finden ist (auf Italienisch).

Haben Sie weitere Artikel über oder Erwähnungen von IMAGINARY...Weiterlesen

7 Mär. 2013

Es freut uns sehr, dass die Resonanz auf die neue IMAGINARY-Plattform so groß war - zu groß für unsere Serverkapazität. Heute morgen registrierten wir 1,3 Millionen Aufrufe der Seite (vor 11:30 Uhr), und wir mussten schnell reagieren und die Seite auf einen neuen Server verlagern. Das verursachte mehrere Verzögerungen, und die Seite war zwei Stunden lang nicht online. Dafür entschuldigen wir uns!

Jetzt ist die...Weiterlesen

Seiten