AIMS-IMAGINARY: Mathematikkommunikation auf dem afrikanischen Kontinent voranbringen

AIMS-IMAGINARY: Mathematikkommunikation auf dem afrikanischen Kontinent voranbringen
10 Okt. 2014

Die erste gemeinssame Veranstaltung von AIMS und IMAGINARY wurde im März 2014 organisiert, als IMAGINARY in Dar es Salaam, Tansania, den zehnten Jahrestag der π-day-Feierlichkeiten mitbeging (siehe die Bilder von der Veranstaltung oder diesen Blogeintrag).

Vom 14. bis zum 17. Oktober 2014 ist AIMS-IMAGINARY beim Ministerforum über Wissenschaft, Technik und Innovation (STI) in Afrika zugegen. Das Forum tagt an der Hassan II Academy of Science and Technology in Rabat, Marokko. AIMS-IMAGINARY nimmt daran mit einem Ausstellungsstand und einer Vorstellung seiner Agenda für offene und kollaborative Mathematikkommunikation in Afrika teil, mit besonderem Augenmerk auf neuartigen Methoden in Mathematikunterricht und outreach.

Weitere Details finden Sie hier: http://imaginary.org/de/event/aims-imaginary-beim-africa-sti-forum-2014

Vom 5. bis zum 7. November 2014 organisieren AIMS, IMAGINARY und das Mathematische Forschungsinstitut Oberwolfach eine Ausstellung mit Workshop mit dem Ziel, Ideen auszutauschen und zukünftige Projekte im Bereich öffentliches Engagement und outreach in Wissenschaft und Lehre mit Partnern in Afrika zu planen.

Weltweite vereinte Bestrebungen mit Partnern in Afrika sind nötig, um Mathematik und Naturwissenschaften zu fürdern. Ziel dieses Workshops ist, interaktive Mathematiklernmittel vorzustellen und gemeinsam künftige Aktivitäten zu planen. Die Veranstaltung ist sehr interaktiv und partizipativ ausgerichtet. Sie umfasst Kurzpräsentationen, Arbeitstreffen über spezielle Aktivitäten und ständige Ausstellungen, die erlauben, interaktive Mathematik und hands-on-Objekte kennenzulernen. Dank der Förderung durch das International Centre for Theoretical Physics (ICTP) können Reisekostenbeihilfen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Afrika zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Details finden Sie hier: http://imaginary.org/de/event/aims-imaginary-mathematikkommunikation-in-…

 

 

Dateien

All News

11 Jun. 2013

Wir freuen uns, das neue Schulbuch „Problems for children from 5 to 15“ von V. I. Arnold in unserem Bereich Hintergrundmaterial präsentieren zu können. Wir bieten die brandneue englische Übersetzung unter einer Creative-Commons-Lizenz an.

Aus der Kurzbeschreibung:

Das Heft besteht aus 77 Aufgaben...Weiterlesen

5 Jun. 2013

Mathe ist schön! Am 6. Juni um 11:00 Uhr werden zwei neue interaktive Stationen im EXPERIMINTA ScienceCenter in Frankfurt/M., Deutschland, vorgestellt. An der Eröffnung werden Prof. Oldenburg von der Goethe-Universität Frankfurt and Dr. Matt vom Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach teilnehmen. Die beiden Stationen werden eingerahmt von einer Sammlung...Weiterlesen

21 Mai. 2013

Heute öffnet Tomsk, Westsibirien, die sechste russische IMAGINARY-Ausstellung ihre Türen. Sie wird koordiniert und organisiert von der deutschen Botschaft in Moskau in Zusammenarbeit mit der Polytechnischen Universität Tomsk. Sie ist vom 21. Mai bis zum 3. Juni geöffnet.

Bilder und weitere Einzelheiten zur Ausstellung finden Sie auf der...Weiterlesen

30 Apr. 2013

Im August 2013 wird die dritte regionale Sommerschule der Wissenschaften für begabte Kinder, “Laboratory Z”, im bekannten Stadtteil Akademgorodok von Nowosibirsk, Russland, stattfinden.

Ziel der Sommerschule ist, bei Schülern das Interesse an mathematischen, naturwissenschaftlichen (Physik, Chemie) und technischen (Robotik) Fächern zu wecken und ihr Wissen zu vertiefen. In der Sommerschule gibt es jedoch keine Unterrichtsstunden im...Weiterlesen

17 Apr. 2013

Noch eine Woche lang kann man am laufendem SURFER-Bildwettbewerb teilnehmen. Seien Sie also kreativ und laden Sie Ihre Bilder hoch! Der Wettbewerb, der am 18. Mai 2012 begonnen hat, geht noch bis zum 28. April 2013. Dann wird eine Jury über die Gewinner entscheiden.

Algebraische Flächen entstehen durch einfache Gleichungen mit drei räumlichen Koordinaten x,y,z. Alle Punkte, die der Gleichung genügen, werden...Weiterlesen

Seiten