Best of IMAGINARY – alles in einer Box! (deutsche Edition)

Best of IMAGINARY – alles in einer Box! (deutsche Edition)
5 Dez. 2013

Gerade rechtzeitig zu Weihnachten ist das neueste Produkt von IMAGINARY erschienen: die IMAGINARY-Entdeckerbox, eine Auswahl spannender Inhalte der IMAGINARY-Plattform für zu Hause. Sie enthält eine Mischung aus physischen und elektronischen Materialien: 3D-Skulpturen, Poster, handwerkliches zum Selberbasteln, eine Live-DVD mit verschiedenen Filmen und Software, 3D-Brillen … sogar ein Buch mit bisher unbearbeitetem Material des russischen Problemlöse-Superstars Vladimir Arnold! Es sind alle Zutaten vorhanden, um Augen leuchten und Gedanken kreisen zu lassen, in Klassenzimmern, bei Freunden von IMAGINARY und natürlich bei allen, die eine eigene IMAGINARY-Ausstellung planen.

Die Mathematik hinter den verschiedenen Elementen der Entdeckerbox kann spielerisch und interaktiv erforscht werden. Sie sind so konzipiert, dass Platz für Experimente und Erweiterung bleibt. Alle Inhalte sind, wie bei IMAGINARY üblich, open source und können frei kopiert und weiterverbreitet werden.

Die Entdeckerbox kann hier bestellt werden. Der Selbstkostenpreis von 99 Euro beinhaltet den deutschlandweiten Versand. Die 3D-Drucke wurden von unserem Partner trinckle.com bereitgestellt. Das Entdeckerbox-Projekt wurde ermöglicht durch freundliche Unterstützung der Klaus Tschira Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach. Alle gedruckten und elektronischen Materialien stehen außerdem frei zum Download zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Bestellung und Download finden Sie unter

www. imaginary.org/entdeckerbox

 

Dateien

All News

25 Jun. 2014

In Heidelberg, Deutschland, gibt es vom 20. Juli bis zum 10. August eine große IMAGINARY-Ausstellung! Das Kulturhaus Karlstorbahnhof ist ein attraktiver Veranstaltungsort mit sogar einem eigenen Kino.

Die Ausstellung hat vier Stationen:

  1. der
  2. ...Weiterlesen
15 Apr. 2014

Das Zentrum für Kunst und Technik der Stadt Zaragoza, Etopía, hat am 9. April dieses Jahres die Sektion „Ciencia Remix“ eröffnet, die zwei neue Ausstellungen umfasst: Matopía und Ciencia Ciudadana (Bürgerwissenschaft).

Matopía ist eine Mathematikausstellung, die unter anderem die Exponate MarteMáticas (Mathematik in der Kunst), Suertes (Wahrscheinlichkeit) und das Programm...Weiterlesen

8 Apr. 2014

Das originale Online-Puzzlespiel 2048 wurde vom 19-jährigen Programmierer Gabriele Cirulli entwickelt (hier geht’s zum Originalspiel). Es wurde über Nacht zum viralen Hype, wohl weil es so einfach und trotzdem so schön ist. Schon süchtig?

Hier gibt’s die SURFER-Version des Spiels:

...Weiterlesen

24 Mär. 2014

Wie wir uns informieren, wie wir leben und wie wir kommunizieren - all das hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten dramatisch verändert. Digitale Technologien spielen eine wichtige Rolle in unserem Alltagsleben und bieten uns eine ganze Reihe neuer Optionen. Einige nennen es eine Revolution, die sich nur mit der Erfindung des Buchdrucks vergleichen lasse. Das Wissenschaftsjahr 2014 „Die Digitale Gesellschaft“ zeigt, wie durch Forschung...Weiterlesen

10 Feb. 2014

Am 2. Februar 2014 öffnete die erste permanente Ausstellung des Museu de Matemàtiques de Catalunya (MMACA) in Cornellà de Llobregat (Barcelona) ihre Türen, nach über 6 Jahren Wanderausstellungen in verschiedenen Städten Spaniens.

Am 5. Februar fand die offizielle Eröffung statt, die gut besucht war und von Mathematikern und Gruppen des Bildungswesens...Weiterlesen

Seiten